Schnuppertag in der VHS- Bielefeld

Die Volkshochschule Bielefeld ist schon lange als eine Institution bekannt, die Bildung für alle zugänglich macht. Mit einem breiten Spektrum an Kursen und Workshops deckt die VHS die unterschiedlichsten Interessen und Bedürfnisse ab. Am Freitag, den  18. August 2023, bietet die VHS Bielefeld einen spannenden Schnuppertag an, an dem Interessierte die Möglichkeit haben, die Vielfalt des Lernens hautnah zu erleben.
 
An diesem Tag können Sie nicht nur die einzelnen Kursformate kennenlernen. Sie können sich auch ein Bild von den Kursleitenden machen und in einen Austausch mit ihnen kommen. Erfahren Sie, ob das Kursangebot das Richtige für Sie ist.
 

Hier finden Sie einen Überblick über alle Schnupperkursangebote, die am 18.08.2023 stattfinden.

Sie können mich in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.45  Uhr im Internetcafé besuchen.

Mehr zum  Angebot finden Sie hier.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Noch mehr  aktuelle Kurse  von mir finden Sie auf meiner Terminseite.

Infobörse Frau und Beruf

Am Donnerstag, den 27. April 2023, findet in der Volkshochschule Bielefeld die 29. Infobörse Frau und Beruf statt. In der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, können sie sich über die zahlreichen Angebote rund um die Themen Arbeiten und Bewerbung informieren.

Der Schwerpunkt dieser Infobörse dieses Jahr lautet: „Qualifizierung jetzt!“ Berufliche Zukunft gestallten!

Neben Bewerbungshilfen stehen an dem Tag zahlreiche Workshops zur Verfügung. Wie z. B. um 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr im Raum 255:“Mit Leib und Seele zum passenden Beruf“.Oder besuchen sie einen der zahlreichen Vorträge an dem Tag. Z. B. von 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr im Raum E14 “ Wir suchen Sie – Berufe mit guten Jobchancen“. Haben Sie Fragen? An den vielen Messeständen finden sie die Antwort. Hier stehen ihnen Expert*innen zu den einzelnen Fachthemen mit Rat und Tat zur Seite.

Ich selber bin für sie im Raum 250, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit dem Schnupperangebot „Internetcafé`“ vertreten. Dieses Angebot richtet sich an sie, wenn sie sich eine Lernbegleitung bei individuellen Erledigungen am Computer oder bei alltäglichen Aufgaben in Internet wünschen.

Schauen Sie vorbei! Ich würde mich freuen.

Das ausführliche Programm von der Infobörse finden sie hier.

 

Neues VHS-Programm ist erhältlich.

Das neue VHS-Programm für das zweite Semester 2023 ist erschienen. Es ist im Bielefelder Buchhandel, an Kiosken, an Zeitungsverkaufsstellen, in der Volkshochschule, in der Bürgerberatung, in den Bezirksämtern und in der Stadtbibliothek für den Preis von zwei Euro ist es erhältlich.
 
 
Alle aktuellen Kurse sowie die Anmeldung bekommen sie auf der VHS-Programmseite.
 
Alle meine Einzelstunden und Kurse finden Sie auf meiner Terminseite.
 

 

 

Internetcafé – Neues Angebot der VHS-Bielefeld

Ab Mittwoch, den 29.03.2023 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr können sie nach vorheriger Anmeldung ins Bistro der Volkshochschule Bielefeld kommen. Im ersten Semester 2023, jeweils an jeden letzten Mittwoch im Monat.

Dieses Angebot richtet sich an sie, wenn sie sich eine Lernbegleitung bei individuellen Erledigungen am Computer bzw. bei alltäglichen Aufgaben in Internet wünschen. Im Internetcafé können sie in sicherer Umgebung selbstständig ihre Anliegen erledigen und bei Unsicherheiten und Fragen jederzeit auf meine Unterstützung zurückgreifen. Sie können Ihr Grundwissen zur Arbeit mit dem Computer ausprobieren, z. B. selbst einen E-Mail-Account einrichten, Serienbriefe schreiben, Bahntickets online kaufen, Recherchieren und Lesen – jede/r Teilnehmende arbeitet im eigenen Tempo und an den eigenen Anliegen. Auch Teilnehmende, die zu Hause keinen Computer haben, können das Internetcafé nutzen, um zu lernen Ihre Angelegenheiten an den bereitgestellten Laptops zu erledigen. Laptops werden bereitgestellt, eigene Geräte können gerne mitgebracht werden. Das Internetcafé findet im Bistro der VHS Bielefeld statt.

Alle Termine und Informationen finden sie auf meiner Terminseite.

Neues Jahr, neue Betriebssysteme

Ja, es wieder so weit, es wird mal  Zeit für etwas Neues. Findet zumindest die Firma Microsoft und Google mit ihren neuen Betriebssystemen Windows 11 und Android 12. Während die einen noch nicht mal mit den aktuellen Versionen zurechtkommen, können die anderen es kaum noch erwarten, etwas Neues zu bekommen.  Stellt sich die Frage: Starten oder warten?

Sechs Jahre nach der Ankündigung von Microsoft nach der Einführung von Windows 10, das es keine neue Version mehr gibt, kommt jetzt Windows 11. Viele bekommen die Systemnachricht, dass sie das neue System kostenlos herunterladen und installieren können. Viele ältere Computer werden die hohen Systemanforderungen nicht mehr erfüllen. Muss jetzt sofort ein neuer Laptop auf den Tisch?

Microsoft hat angekündigt, das Windows 10 noch bis 2025 gewartet wird. Sie können sich also entspannt zurücklegen und abwarten, wie sich Windows 11 entwickelt. Wenn die Version die Kindheitskrankheiten abgeschüttelt hat, die erfahrungsgemäß die Vorgänger Versionen durchlebt haben, können Sie immer noch in die Tasche greifen für einen leistungsfähigen Computer.
 
Was muss ihr jetziger Computer für Systemanforderungen mitbringen, damit Windows 11 rund laufen kann, ohne dass Sie aus Ihrem Rechner eine „lahme Kiste“ machen durch das Upgrade.

Systemanforderungen für Windows 11

Computerkomponente Mindestanforderung
Prozessor 64- Bit-CPU mit 2 Kernen und 1GHz Takt, muss auf einer Liste stehen
Arbeitsspeicher 4 GByte physisch
Massenspeicher 64 GByte Kapazität (SSD, Festplatte oder eMMC-Flash
UEFI-BIOS UEFI-Bootmodus mit Secure Boot (Sicherer Startzustand)
Trusted Plattform Module TPM2.0 oder ftPM 2.0
Grafikprozessor DirectX12 mit WDDM-2.0
Display Auflösung 1280×720 Pixel (720p)
Netzwerkverbindung Internetanschluss für Microsoft-Konto
Hardware- Treiber DCH-Typ: Deklarative Componentized Hardware

Sie finden in ihren Einstellungen unter dem Menüpunkt System die Angaben, welche Komponente ihr Computer besitzt.

Was erwartet Sie, wenn Sie den Umstiegsschritt wagen.

Als Erstes fällt auf, dass Windows 11 einen neuen frischen Anstrich bekommen hat. Die Version wirkt aufgeräumter. Das Startmenü ist in die Mitte derTasktleiste gerückt. Es ist personalisierter geworden. So stehen jetzt Ihre letzten benutzten Dokumente, App usw. im Vordergrund. Viele App findet sie jetzt am einfachsten über die Windows Suche, wie z.B. die Apps des Windows Zubehör. Der Windows Store kann leider noch nicht die versprochenen Google Apps ausführen. Aber das wird bestimmt in näherer Zukunft möglich sein. Neu sind auch die Desktop Widgets die Wetter und News anzeigen. Microsoft Teams ermöglicht es ihnen jetzt direkt mit ihrer Familie zu chatten. Sind sie neugierig auf das neue Betriebssystem geworden. Ich stelle Ihnen das neue Betriebssystem in meinen Kurs: Windows 11- Hilfe beim Umstieg in der Volkshochschule Bielefeld vor. Mehr Informationen finden Sie hier.

Wenn ihr Computer nicht mehr den Systemanforderungen entspricht und Sie sich überlegen, einen Neunen zu kaufen. Empfehle ich ihnen meinen Kurs: Vor dem Kauf und Einsatz zu Hause: Computer-Basiswissen leicht verständlich. Alle Informationen finden sie hier.

Die zweite Neuerung ist das Betriebssystem von Google. Android 12 ist ab dieses Jahr am Start.

Bei Google ist man es schon gewohnt, dass die Firma jedes Jahr ein neues Betriebssystem auf den Markt bringt. Die Neuerungen sind nicht so gravierend wie bei Windows, auch muss man nicht gleich ein neues Gerät kaufen. Ältere Smartphone sind vom Upgrade ausgeschlossen. Alles über die Neuerungen, aber auch über das Android Betriebssystem können sie in einen meiner Smartphone Kurse erfahren. Hier finden Sie alle Termine.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner