Pepper, der zukünftige Altenpflegerhelfer

Pepper

Pepper, der kleine 1,20 m kleine Roboter, könnte schon bald in deutschen Altenheimen zum Einsatz kommen. Mit seinen Kulleraugen und auf Rollen daher kommende freundliche Roboter, soll die Heimbewohner mit Musik und Pantomime unterhalten.

Zurzeit befindet sich dieses Projekt noch in der Testphase, aber es ist wohl abzusehen, wann Pepper an Start geht. Der demagogische Wandel und auch noch in Zukunft der Fachkräftemangel nach Lösungen rufen wird. Dabei soll Pepper keinen Altenpfleger ersetzten, sondern nur unterstützen.

Pepper könnte auch Aufgaben, wie waschen, kämmen oder anziehen übernehmen. Viele Forschungsgruppen arbeiten schon an Nachfolgemodellen. Auch wird an Assistenzsysteme sogenannte Smart Home Systeme gearbeitet, die es Senioren so lange in ihren vier Wänden zu bleiben, wie es eben geht.

Man darf gespannt sein.

Ich habe den kleinen Kerl 2017 auf der CEBIT bewundern dürfen.
Hier ein Bericht vom ZDF Morgenmagazine vom 9.10.2018 über Pepper im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar