Google Maps demnächst auch für Busse und Bahnen

Nahverkehr

Google Maps führt ein neues Update seiner Google Maps App durch. Somit ist es zukünftig möglich, dass der Nutzer auch die aktuellen Bus- und Bahn Funktionen nutzen können. Das Update steht bis jetzt in 80 Ländern zur Verfügung. Wie lange Deutschland darauf warten muss, ist nicht bekannt.

Der Nutzer der App bekommt somit einen genauen Überblick, welche die schnellste Route zu seinem Ziel ist. Auch ob mit Störungen und Verspätungen auf seiner Line zu rechnen sind.

Neu ist, dass Google nun auch die Daten des öffentlichen Nahverkehr mit einbezieht. Unklar ist, woher Google seine Daten bezieht.

Alternativ zu Google kann man auch die mobil App (Bielefeld) nutzen.

Mircrosoft zieht sein Update vorerst zurück!

Das neue Herbst Update von Microsoft   hat offenbar bei einigen Benutzern Dateien löscht. Dies teilte Microsoft auf ihrer Seite mit.  Microsoft  hat den Download für das neuste Update erstmal gestoppt.

Wer nach dem Installierendes Updates bemerkt kann sich an den Microsoft Support wenden. Für den Fall, dass Sie das neue Update schon heruntergeladen haben, aber noch nicht installiert haben , sollten Sie auf eine Aktualisierung warten.

Tipp: Vor jedem neuen Update sollen Sie ein Backup Ihrer Daten machen.

Über die Einstellungen – Update und Sicherheit- Windows Update können Sie sehen ob Ihr Computer auf dem neusten Stand ist.

Grundsätzlich gilt: Alle Updates zu installiern.

Noch mehr zu dem Updateproblem finden Sie hier.

 

 

Download

Download ist der englische Begriff für das Herunterladen von  Daten auf den eigenen Rechner. Dies kann von einem anderen Rechner im Netzwerk oder aus dem Internet erfolgen. bspw… Bilder,Videos,Programme, Dokumente oder andere Dateien.

Wie schnell ein Download verläuft,errechnet sich aus dem Verhältnis von Dateigröße zur Datenübertragungsrate.

Es gibt mehre Möglichkeiten um eine Datei aus dem Internet herunterzuladen (downloaden). Befindet sich auf einer Webseite ein Download-Link ,braucht man ihn nur mit der rechten Maustaste anzuklicken und die Option” speichern unter “zu wählen. In den meisten Fällen erscheint aber auch nach dem Klick auf Download ein Pop-Up Fenster mit der Option ” speichern unter”.

Sicherheitshinweis:

Man sollte auf jeden Fall die heruntergeladenen Dateien in einen Ordner speichern und von seinem Viren- Programm auf mögliche Bedrohungen testen lassen.                                                                                                                        Niemals,wirklich niemals sollte man  auf die Option “Ausführen” ohne Sicherheitscheck klicken.

Das Gegenteil zum Download ist der Upload, also das Hochladen von Daten ins Internet oder auf einen anderen Rechner.

Hilfe bei der Verwaltung und Optimierung seiner heruntergeladenen Daten bietet ein sogenannter Download-Manager.Vorteil, abgebrochene Downloads können zu einen späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden ohne wieder von vorne zu Beginnen. Auch ist es möglich, ganze Webseiten auf seine Festplatte zu speichern um sie später offline anzuschauen.

In Firefox gibt es bspw.. ein Add-on Download-Manager

Ein sehr guter kostenloser Download-Manager kann aber auch hier heruntergeladen werden. Die kostenlose Software eignet sich optimal zum schnellstmöglichen Herunterladen. Auch von mehren Dateien, dabei werden die Dateien gleich automatisch dem richtigen Ordner zugewiesen.

 

DSL

DSL ist die Abkürzung für Digital Subscriber Line.

Es handelt sich hierbei um eine Technologie um eine schnelle Übertragung von Daten über Kupferleitung zu realisieren. In den meisten Fällen eine Breitband-Internetverbindung über die Telefonleitung.

Viele Internetanbieter bieten heute sehr hohe DSL- Geschwindigkeiten an. Sie beruht auf  der Nutzung eines hohen Frequenzbereichs.                                             Wie viel an Geschwindigkeit noch an deinem  PC ankommt, hängt auch davon ab, wie weit du von deiner nächsten Vermittlungsstelle entfernt bist.                                                                                                                                                                 Wie schnell deine Verbindung wirklich ist, kann du z.B. hier  testen:

http://www.dsl-speed-messung.de/

Am häufigsten wird ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) von den DSL- Varianten angeboten. Das Besondere  ist, dass Dateien schneller aus dem Internet herunter geladen werden als  das sie ins Internet hochgeladen werden können.  Seit 2006 wird auch vermehrt VDSL(Very High Speed Digital Subscriber Line) angeboten, mit einer Übertragungsrate von 50 Mbit/s.

Dotcom

Dotcom ist eine Umgangssprachliche Bezeichnung für Internet-Unternehmen

Der Name leitet sich von der Aussprache der Domain-Endung .com ab.           Der Punkt wird als “dot” gelesen. “dot” ist das englische Wort für “Punkt.”