Google Maps demnächst auch für Busse und Bahnen

Nahverkehr

Google Maps führt ein neues Update seiner Google Maps App durch. Somit ist es zukünftig möglich, dass der Nutzer auch die aktuellen Bus- und Bahn Funktionen nutzen können. Das Update steht bis jetzt in 80 Ländern zur Verfügung. Wie lange Deutschland darauf warten muss, ist nicht bekannt.

Der Nutzer der App bekommt somit einen genauen Überblick, welche die schnellste Route zu seinem Ziel ist. Auch ob mit Störungen und Verspätungen auf seiner Line zu rechnen sind.

Neu ist, dass Google nun auch die Daten des öffentlichen Nahverkehr mit einbezieht. Unklar ist, woher Google seine Daten bezieht.

Alternativ zu Google kann man auch die mobil App (Bielefeld) nutzen.

Schreibe einen Kommentar